Anima

«Anima»

Anima (Seele, Luft, Atem)

Performance Open-Air Frauenpavillon, St. Gallen 2018

Vögel symbolisieren für mich die Freiheit. Leider ist es in unserer Gesellschaft immer noch möglich, Tiere (und auch Menschen) ohne deren Einwilligung zur Unterhaltung in Gefangenschaft zu halten. Meine Performance thematisiert deshalb die Freiheit und das Fliegen. Ich lasse mich dabei von indigenen Ritualen inspirieren. Meine Präsenz und Handlung sollen das Bild einer halb menschlichen, halb tierischen Gestalt hervorrufen. Mit meinen Körperbewegungen deute ich das Fliegen an.

Material: Farben (Blau, Rot und Grün), Kleid (aus Federn und durchsichtigem Stoff) Musikinstrument: vogelförmige Tonflöte, erzeugt Vogelgezwitscher, kleiner Haken

Zeitdauer: 20 Minuten

Fotos: Markus Goessi und Julia Kubik

error: Content is protected !!